Kindertagespflege

Neben der Betreuung in den angeführten Kindertagesstätten können Eltern ihre Kinder zur Bildung, Erziehung und Betreuung nach sächsischem Kintertagesstättengesetz in die Tagespflege bringen. In unserer Gemeinde gibt es 3 qualifizierte Tagesmütter:

+++BITTE NICHT LÖSCHEN+++

+++BITTE NICHT LÖSCHEN+++

Tagespflege Anita Jaintsch - Milkel - Zum Großteich 10

Anita Jaintsch

Zum Großteich 10
02627 Radibor / OT Milkel
Telefon: 035934 67463

Betreuungszeiten:
7:00 Uhr - 17:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Betreuungsalter: 0 bis 3 Jahre

Pädagogisches Konzept:

  • liebevolle Betreuung in einem familiennahen Umfeld
  • maximal werden 5 Kinder betreut
  • geregelter Tagesablauf
  • individuelle Betreuung
  • Geschwisterähnliche Strukturen
  • an das Kind angepasste Eingewöhnungsphase
  • gemeinsame Mahlzeiten
  • individuelle Schlafzeiten in getrennten Zimmern
  • gegenseitige Achtung und Respekt
  • regelmäßige Elterngespräche
Tagespflege Kerstin Schuster - Milkel - Zum Großteich 8

Kerstin Schuster
Zum Großteich 8
02627 Radibor / OT Milkel

Telefon: 035934 250057
E-Mail: Kerstins.Zwergenstube@googlemail.com

Betreuungszeiten:
7:00 Uhr - 17:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Betreuungsalter: 0 bis 3 Jahre

Pädagogisches Konzept:

  • Betreuung von Kindern von 0 bis 3 Jahren
  • Individuelle Eingewöhnung, Schlafzeiten und Schlafräume
  • Ausgestaltung von Feiern (Geburtstage, Kindertag, Feiertage und anderer Anlässe)
  • „Lernen durch Spielen“
  • Betreuung der Kinder in der familiennahesten Form
  • Situationsbedingter Ansatz: Angebot/Tagesgestaltung nach Interessen der Kinder und der jeweiligen Situation
  • Verbindung der Konzepte von Montessori, Waldorf und Fröbel
Tagespflege Cindy Schurig - Lippitsch - Hermsdorfer Str. 32

Cindy Schurig

Hermsdorfer Str. 32
02627 Radibor OT Lippitsch
Telefon: 01590-2170818

Betreuungszeiten:
7:00 Uhr - 16:00 Uhr
Betreuungsalter: 1 bis 3 Jahre

Pädagogisches Konzept:

  • das Kind steht für mich im Mittelpunkt - liebevoller und respektvoller Umgang ist die Grundlage meiner Arbeit mit den Kindern
  • die Kinder sollen sich bei uns zu Hause wohl fühlen und so entfalten können, wie sie es brauchen
  • Bewegung als zentrales Element des Bildungsprozesses - Aufenthalte im Freien im großen Garten mit vielen Spielgeräten
  • Umgang mit den hauseigenen Tieren - Übernahme von Verantwortung soll spielerisch erlernt werden
  • regelmäßige Rituale als Orientierungspunkte und Sicherheit für die Kinder
  • besondere Feste im Jahr, z. B. Geburtstage, Advent u. Weihnachten, Ostern mit den Kindern altersgerecht besprechen, vorbereiten und feiern