Neues Busnetz

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 01. Januar 2022 wird das neue modernisierte Busnetz im Landkreis Bautzen eingeführt. Das verbesserte Angebot umfasst mehr Kilometer, veränderte Linienführungen, regelmäßigere Abfahrtszeiten und günstigere Umsteigebeziehungen sowohl zwischen den Bussen als auch zur Bahn.

Das Rückgrat des Busverkehrs im Landkreis bilden künftig die Plus- und TaktBusse. Diese zeichnen sich durch feste Taktzeiten, gut merkbare Fahrpläne und kurze Übergänge zu anderen Verkehrsmitteln aus.

PlusBusse fahren in der Zeit von 5 bis 21 Uhr mit 15 Fahrtenpaaren stündlich, TaktBusse alle zwei Stunden - beide verbinden die Hauptorte im Kreis und bekommen 500-er Liniennummern.

Die ergänzenden Nebenlinien tragen ab 1. Januar 2022 700-er-Nummern. Die Stadtbuslinien erkennt man dann an zweistelligen Zahlen. Die neuen Anbindungen von Gewerbe- und Wohngebieten stellen ein attraktives Angebot auch für Berufspendler und Jedermann dar. Insofern wird sich vieles für unsere Nutzer ändern.

Als Beispiel sei die Internetseite des Landkreises Bautzen benannt, auf der ein neuer Bereich "Mobil im Landkreis" auf der Startseite angelegt wurde. Neben den Mobilitätsangeboten zu Bus und Bahn, den Links zu den Fahrplanauskünften der beiden Verkehrsverbünde VVO und ZVON sowie zu den Standorten der Haltestellen im Geoweb sind dort ebenfalls Informationen zu Radwegen und touristischen Radrouten im Landkreis Bautzen hinterlegt.

Als einprägsame Adresse wurde die Seite www.busnetz-bautzen.de angelegt, die auch auf Plakaten und Faltplänen benannt ist und direkt zu den oben genannten Informationen auf der Seite des Landkreises Bautzen führt.